February 23, 2009

Mobile Shell "Bamboo"
























Get your iPhone G3 a bit warmer with bamboo style.

February 12, 2009

Bruno Spoerri - Schweizer Pionier der Elektronischen Musik



Bruno Spoerri (*1935) ist eine der wichtigsten Gestalten im Jazz und in der elektronischen Musik in der Schweiz. Nach Studien in Basel (u.a. bei Karl Barth und Karl Jaspers) und Zürich erwarb er 1958 ein Diplom in Angewandter Psychologie. Er spielte schon als früh als Saxophonist in verschiedenen Jazzgruppen und gehörte von 1957 bis 1975 zum "Metronome Quintett". Nachdem er an den Kölner Kursen für Neue Musik 1965/66 teilgenommen hatte, arbeitete er seit 1967 als Komponist und Tonmeister.

Frühe Experimente mit elektrifiziertem Saxophon, Effektgeräten und seit 1968 mit selbst gebauten Klangwandlern, sowie ab 1970 mit dem EMS VCS-3 Synthesizer, führten ihn immer weiter in die Welt der elektronischen Musik. Spoerri arbeitete u. a. mit Joël Vandroogenbroeck und der Psychedelic Rock-Gruppe "Brainticket" zusammen. Tourneen führten ihn u.a. nach Japan, Indien und Äthiopien. Spoerri war ausserdem musikalischer Leiter des Zürcher Jazz-Festivals zwischen 1971 und 1973, und von 1975 bis 1977, sowie lange Jahre Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Zürich für Computermusik. Er schuf zahlreiche Musik zu Werbe- und Spielfilmen.
video
Sendung Kulturplatz, Schweizer Fernsehen (SFDRS)

February 11, 2009